Workshop06/11/2020Vorarlberg

Aktuelle Herausforderungen in der Raumplanung

Um den Raum in Zukunft verantwortungsvoll zu nutzen, braucht es eine wirkungsvolle Raumplanung mit einer umsichtigen Abstimmung und Koordination. Eine vorausschauende Planung ist das A und O für jede Gemeindeentwicklung.
Veranstaltungsinfos
Freitag, 6. 11. 2020
Frastanz
Veranstaltung teilen

Die Fragen der Raumplanung, die eine dem allgemeinen Besten dienende Gesamtgestaltung des Landesgebiets anzustreben hat (§ 2 Abs. 1 Vlbg RplG,) stellen die Gemeinden vor große Herausforderungen. Räume haben multifunktionelle Aufgaben – sie sind Siedlungs-, Wirtschafts-, Erholungs- und Tourismus- und Naturraum in einem. Viele räumliche Entwicklungen werden durch die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten beeinflusst und wirken wechselseitig auf den Raum ein. Insbesondere auf Gemeindeebene ist die Abstimmung vielfältiger Interessen. erforderlich, die aufgrund der räumlichen Enge und der zunehmenden Nutzungsanforderungen vielfach konfliktreich sind.
Viele räumliche Entwicklungen werden durch die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten geprägt und wirken wechselseitig auf den Raum ein.

In dieser Weiterbildung bekommen die Teilnehmer*innen einen Überblick über die aktuellen Herausforderungen der Raumplanung. Durch Beispiele wird Wissen erlangt und reflektiert. Zudem werden die Teilnehmer*innen mit raumplanerischen Instrumenten, Maßnahmen und Verfahren insb. auf Gemeindeebene vertraut gemacht.

 

Schutzmaßnahmen in Zeiten von COVID-19
Wir halten uns an die offiziellen Vorgaben und bitten, die Teilnehmer*innen einen Mund-Nasenschutz selbst mitbringen. Vor Ort gewährleisten wir einen Abstand von 1️ Meter zwischen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Desinfektionsmittel sind vorhanden.

Fragen zur Veranstaltung an

Anmeldung

zur Veranstaltung

Aktuelle Herausforderungen in der Raumplanung

bis spätestens

5. 11. 2020