Workshop21/11/2020Steiermark

Grüne Frauen sprechen selbst

Workshop – Souverän und mit Vergnügen öffentlich auftreten
Veranstaltungsinfos
Samstag, 21. November 2020, 9:00 bis 13:00 Uhr
Online via ZOOM
Zielgruppe
Der Workshop ist primär auf die Anforderungen der Tätigkeit als Mandatarin oder Aktivistin Grüner Gemeinde- oder Teilorganisationen hin zugeschnitten. Bei ausreichend freien Plätzen freuen wir uns, sie auch an andere Interessierte vergeben zu können.
Veranstaltung teilen

2020 – das Jahr, in dem es in der Steiermark immer noch mehr Männer mit dem Namen Johann oder Johannes als Bürgermeister gibt als Bürgermeisterinnen. 2020 ist auch das Jahr, in welchem uns Corona deutlich die ungleichen Bedingungen im Lebensalltag von Frauen und Männern vor Augen führt, auch in den politischen Strukturen und Institutionen. Dass Frauen auf allen Ebenen der Politik noch immer zu wenig repräsentiert sind, zeigt sich umso schärfer, je regionaler die Politik wird.

Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit passieren nicht einfach, es muss etwas dafür getan werden. Es ist höchste Zeit, dass Frauen in der Politik keine Exotinnen mehr sind, sondern Alltag sind und sich selbst vertreten.

Der Workshop richtet sich an Frauen, die ihre politische Funktion möglichst wirkungsvoll gestalten wollen. Zentrale Inhalte sind:

  • Stärkung von Frauen und genderspezifischen Themen in der Politik
  • Rhetorische Grundlagen für besondere Situationen (öffentlicher Auftritt, politische Debatte, Leitung von Sitzungen etc…)
  • Vernetzung von Frauen in der Politik (Schwerpunkt Gemeindearbeit)
  • Erfahrungsaustausch über bestehende Herausforderungen
  • Raum für Theorie auf der Grundlage des Bedarfes der Teilnehmerinnen

 

REFERENTIN:

Lisa Rücker ist nach jahrelanger Praxis als Sozialarbeiterin in feministischen Kontexten und 14 Jahren Erfahrung als Kommunalpolitikerin in Graz (u.a. Vizebürgermeisterin a.D.) nun selbstständig als politische Erwachsenenbildnerin und (Gender-)Trainerin. Ihre Spezialität sind die Stärkung von Frauen in politischen und anderen gestaltenden Funktionen, die Begleitung von Teams in politisch herausfordernden Settings und das Politik- und Karrierecoaching. Sie ist Aktivistin der autonomen Frauenbewegung und arbeitet als externe Lektorin an diversen Fachhochschulen für Soziale Arbeit zu den Themen Sozialpolitik, Methoden sowie Gender&Diversität

 

*Die Veranstaltung findet im Rahmen von „16 Tage gegen Gewalt an Frauen“ statt (25.11-10.12.2020), ein weltweiter Aktionszeitraum zur Thematisierung und Bewusstmachung der verschiedenen Ausprägungen von Gewalt an Frauen und Mädchen.

Fragen zur Veranstaltung an

Anmeldung

zur Veranstaltung

Grüne Frauen sprechen selbst

bis spätestens

20. 11. 2020