[headertextyellowkalender]

Wanderung durch das jüdische Salzburg

Wenn Orte erzählen: Ein geführter Stadtspaziergang durch das jüdische Salzburg.

Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 07. Oktober 2021, 17.00 bis 19.00 Uhr
Treffpunkt: 17 Uhr, Synagoge, Lasserstraße 8, 5020 Salzburg

Teilnahmebeitrag

Kostenlos

veranstaltung teilen

Der Historiker und Buchautor Andreas Praher („Widerstand, Verfolgung, Befreiung. Zeitgeschichtliche Wanderungen“) führt uns durch das jüdische Salzburg und zeigt Orte, Plätze, ihre Geschichten, Erinnerungen und Zeitdokumente.

 

Treffpunkt: 17 Uhr, Synagoge, Lasserstraße 8, 5020 Salzburg

 

Die Wanderung dauert ca. 2 Stunden und findet auch bei Schlechtwetter statt (bitte auf wetterfeste Kleidung achten).

 

Referent: Andreas Praher, Historiker, Projektmitarbeiter am Institut für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte der Uni Linz und Buchautor

 

𝗔𝗻𝗺𝗲𝗹𝗱𝘂𝗻𝗴 bis 4.10.2021 bei claudia.hoerschinger@freda.at
Achtung: Begrenzte Teilnehmer*innenzahl (20 Personen)

 

Schutzmaßnahmen in Zeiten von COVID-19:
Es gelten zum Veranstaltungszeitpunkt die gesetzlichen Covid-19-Maßnahmen!

FRAGEN ZUR VERANSTALTUNG AN

aNMELDUNG