FREDA Highlights​

Hier findest du einige ausgewählte Veranstaltungen, die viel Interesse wecken konnten, wo das Thema besonders spannend war oder wir denken, die Fotos zeigen eindrücklich, was und wen Freda bewegt
Facettenreich, anregend und mit einer tollen Dynamik sind zunächst Tamara Ehs, Jean Peters und Alma Zadić in die Einzelanaylse getreten, um abschließend miteinander zu diskutieren und sogar einen utopischen Ausblick zu wagen.
Mitte April hat der Künstler Michael Heindl gemeinsam mit einer Gruppe Jugendlicher ein Zeichen für mehr Bodenschutz gesprayt. Die Graffitikunst zeigt, wie sich Versiegelung auf die Lebewesen in der Erde auswirkt. Gesunde Böden sind voller Leben, versiegelte Böden nicht.
Die Grünen Gemeindetage in Deutschlandsberg setzten den Fokus auf die Europawahl. Spitzenkandidatin Lena Schilling erörterte, wie lokale und europäische Politik besser verzahnt werden können. Ergänzt wurde das Programm durch Beiträge zu kommunikativer Strategie und Konfliktlösung, die lebhafte Diskussionen unter
Am 12. April 2024 trafen sich 25 Engagierte zum interaktiven Austausch mit Tabita Konde und Tom Waitz. Die innovative „Catchbox“ ermöglichte einen dynamischen Dialog über europäische Fragen, moderiert von Sofia Palzer-Khomenko. Ein erfrischendes Format, das zum Nachdenken und
Ein wirklich spannender, motivierender und auch humorvoller Abend. Dank so inspirierender Zeitzeug:innen, jungen Aktivist:innen, Historiker:innen sowie zahlreichen Gästen, die alle ihre persönliche Geschichte geteilt haben!
Die zweite feministische Klimakonferenz mit Eröffnungsreden der Veranstalterinnen und Gastgeberinnen Judith Pühringer, Elisabeth Kittl, Meri Disoski, Viktoria Spielmann und Dagmar Tutschek sowie einem Grußwort von FREDAs stellvertretenden Obfrau Julia Schriffl.
Mehr als 100 Besucher:innen diskutierten die Rolle von Marktkräften für die Klimawende, wobei klare politische Rahmenbedingungen, der Abbau klimaschädlicher Subventionen und der Ausbau klimafreundlicher Förderungen im Fokus standen.
Eindrücke der Finissage im Volkskundemuseum Wien vom 22. März 2023
Das war der Zukunfskongress 2023. Hier haben wir Eindrücke aus dem Kongress in unserer Fotogalerie zusammengestellt.
Eindrücke der Vernissage im Volkskundemuseum Wien vom 19. Jänner 2023
Aktivist*innen der ersten Stunde erinnern und erzählen aus über drei Jahrzehnten Umweltbewegung: was sie berührte, was sie bewegte, was sie empörte.
Inhalte:

Login

Newsletter Anmeldung

Damit du in Zukunft keinen Termin in deiner Region oder mit deinem Schwerpunktthema verpasst, melde dich zu unserem Newsletter an.

Im zweiten Schritt kannst du nach deinen Interessen bzw. Wohnort die Einladungen zu unseren Veranstaltungen individualisieren