[headertextyellowkalender]

Wenn der Berg bröckelt: Klimawandel in den Alpen

Was bedeutet der Klimawandel für die Alpen? Wie sehen die Folgen für Natur und Lebewesen aus? Im Online-Vortrag mit Talk gehen wir diesen drängenden Fragen nach.

Veranstaltungsinfos

Donnerstag, 25. Februar 2021, 19.00 bis 20.30 Uhr
online

veranstaltung teilen

Die Alpen sind vom Klimawandel ganz besonders betroffen: Die Klimaerwärmung ist hier höher als in anderen Regionen. Ein Grad Temperaturunterschied im Jahresdurchschnitt entspricht in den Bergen einem Höhenunterschied von 200 Metern. Die Folgen sind sicht- und spürbar: Die Winter werden kürzer, Gletscher schmelzen, Muren, Lawinen und Felsstürze hinterlassen ihre Spuren, viele Tiere und Pflanzen siedeln sich weiter oben an – sofern sie es können. Die Waldgrenze steigt und die Bergwälder müssen sich verändern um zu überleben.

Was heißt das für die Alpen, für ihre Zukunft? Wie sind die Auswirkungen auf Natur und Lebewesen? Gibt es noch Chancen und was können wir tun?
Dr.in Elke Ludewig ist als Meteorologin, Klimaforscherin und Leiterin des Sonnblick-Observatoriums auf 3100 m Seehöhe unmittelbar mit dem Klimawandel konfrontiert und berichtet uns darüber in ihrem Vortrag. Im anschließenden Gespräch wollen wir mit ihr, dem Salzburger Landesgeologen Mag. Gerald Valentin und Prof. Dr. Kurt Luger (UNESCO-Lehrstuhl für Kulturelles Erbe und Tourismus) verschiedene Aspekte der herausfordernden Situation beleuchten.
Du bist herzlich eingeladen, deine Fragen über die Fragen&Antwort-Funktion zu stellen und mitzudiskutieren.


ReferentInnen:
Dr.in Elke Ludewig, Meteorologin, Klimaforscherin & Leiterin des Sonnblick-Observatoriums (ZAMG Salzburg) mit Antarktiserfahrung
Mag. Gerald Valentin, Geologe des Landes Salzburg und staatlich geprüfter Berg- und Skiführer
Prof. Dr. Kurt Luger, UNESCO-Lehrstuhlinhaber „Kulturelles Erbe und Tourismus“ an der Universität Salzburg, Vorsitzender der Gesellschaft für Zusammenarbeit Alpen-Himalaya – EcoHimal, Herausgeber der Bücher „World Heritage, Place Making and Sustainable Tourism“ und „Alpenreisen-Erlebnis, Raumtransformation, Imagination“.

 

Moderation:
Mag.a Dagmar Ziegler
, Kommunikationswissenschafterin, Moderatorin & Prozessbegleiterin (bepart.cc)


VERBINDLICHE ANMELDUNG:

zoom.us/webinar/register/WN_WzSxP4KxR_WbwkU0m6I0ZA

FRAGEN ZUR VERANSTALTUNG AN

Newsletter Anmeldung

[respond_formx id=newsletter]