[headertextyellowkalender]

154/366: 4352 Stimmen für die Grünen

0

Beitrag Teilen

Heute vor zwanzig Jahren, am 2. Juni 1996, kamen die Grünen bei der Landtagswahl im Burgenland auf 4.352 Stimmen und 2,49%. Das beste Ergebnis wurde in der Gemeinde Wulkaprodersdorf erzielt, wo die Grünen mit 9,36% drittstärkste Partei wurden.

Eine Liste, die von GegnerInnen einer geplanten 380 kV-Stromleitung initiiert wurde und unter dem Namen „Bürgerinitiativen Burgenland“ (BIB) kandidierte, erreichte 1.598 Stimmen und 0,91%.

Newsletter Anmeldung

[respond_formx id=newsletter]