Über FREDA Weiterbildung

Grüne Politiker:innen bestmöglich für die Herausforderungen ihres Arbeitslebens zu wappnen, ist ein wesentlicher Schwerpunkt von FREDA. Für uns bedeutet das, am Ball zu bleiben und unser visionär und praxisorientiert geschneidertes Bildungsprogramm mit Blick auf die jeweiligen Bedürfnisse der Teilnehmer:innen anzupassen und weiterzuentwickeln.

Was dich erwartet

Weiterbildung ist ein zentrales Aufgabengebiet der FREDA-Akademie: Neben Lehrgängen wie den KUPOs (Kunst der Politik) organisieren das Wiener Büro sowie die Mitarbeiter:innen in den Bundesländern viele Workshops und Seminare zu Themen wie Rhetorik, Social Media, Pressearbeit oder professionelles Verhandeln.

 

Dabei unterscheiden wir zwischen Lehrgängen und Rufseminaren. Während Erstere inhaltlich fix fertig geplant und zu bestimmten Terminen im Jahr stattfinden, entstehen Rufseminare eher flexibel nach Bedarf. Die Themen dabei sind vielfältig: von inhaltlichen Diskursen wie nachhaltige Mobilität, Digitalisierung oder Grüne Programmatik über Rechtsgrundlagen bis hin zum Erwerben von Skills wie Botschaften vermitteln, Rhetoriktraining oder Storytelling.

 

Wichtig zu wissen: während für die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer die FREDA-Weiterbildungen kostenlos sind, gilt auf Basis der Richtlinien des Publizistikförderungsbeirates für Spitzenfunktionärinnen und -funktionäre ein Selbstbehalt von mindestens 25 Prozent.

Lehrgänge

FREDA – Die Grüne Zukunftsakademie bietet eine Reihe von Lehrgängen für spezifische Zielgruppen aus dem Grünen Universum an.

Ein FREDA-Lehrgang besteht zumeist aus 4-6 Modulen und dauert gewöhnlich ein Semester. Unsere Lehrgänge sind zugeschnitten auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe und wiederholen sich nach Bedarf periodisch.

Buchungsvorgang

Wenn ihr eine Grüne oder Grün-nahe Organisation repräsentiert und ihr Interesse daran habt, dass wir für euch einen Lehrgang aufsetzen, meldet euch bitte unter lehrgaenge@freda.at oder über unser Buchungsformular bei uns.

Bitte berücksichtigt, dass die Organisation eines Lehrgangs einen zeitlichen Vorlauf von mindestens 6 Monaten hat und ihr nur als Gruppe von mindestens 12 Personen buchen könnt. Vielen Dank.

* Pflichtfelder

Gemeinde Grün Gestalten West- KUPO (Kunst der Politik) KOMMUNAL – Dieser Lehrgang ist für Grüne Kommunalpolitiker:innen in den Bundesländern Salzburg, Tirol und Vorarlberg.

KUPO Politisches Verhandeln – Zielgruppe des KUPO POLITISCHES VERHANDELN sind alle Abgeordneten (Nationalrat, Bundesrat, Mitglieder des Europäischen Parlaments) der Grünen.

KUPO Management – Zielgruppe des KUPO Management sind alle operativ verantwortlichen Menschen der GRÜNEN. Dazu gehören insbesondere Landesgeschäftsführer:innen, Klubdirektor:innen, Kommunikationschef:innen oder auch Geschäftsführer:innen von Teilorganisationen.

WIP – Women in politics – Dieser Lehrgang ist für Frauen, die sich politisch engagieren und Veränderung möglich machen wollen. Altersunabhängig und unabhängig davon, ob sie bereits bei den Grünen in einer führenden Funktion sind oder nicht.

KUPO Pro – Zielgruppe des KUPO PROFESSIONAL sind alle Spitzenfunktionär:innen der Grünen. Dazu gehören insbesondere Regierungsmitglieder auf Landes- und Bundesebene, Nationalratsabgeordnete, Landessprecher:innen, Landtagsabgeordnete – oder auch Grüne Bürgermeister:innen und Stadträt:innen.

Wenn ihr darüber hinausgehende Vorschläge/Wünsche für Lehrgänge habt, bitte jederzeit an lehrgaenge@freda.at mailen.

Wir werden uns bemühen, ein entsprechen des Angebot zu gestalten. Danke.

Rufseminare

FREDA – Die Grüne Zukunftsakademie

bietet eine Reihe von Seminaren und Workshops an, die direkt bestellt werden können. Die Formate sind halbtägig oder ein- bis zweitägig und können überall in Österreich stattfinden.

 

Es ist momentan nicht möglich, sich als Einzelperson für ein Rufseminar anzumelden; diese werden nach Bestellung bei FREDA eigens für die Zielgruppe von unseren Bildungsreferent:innen organisiert.

Buchungsvorgang

Regionale Organisationsteile wie Gemeindegruppen, Bezirksorganisationen, Landtagsklubs, Landesparteien, etc. buchen die Bildungsangebote über unsere regionalen FREDA-Mitarbeiter:innen. freda.at/about/#bundeslaender

Alle Bundesorganisationen (Grüne Wirtschaft, AUGE, GRAS, Grüne Frauen, GenerationPlus, etc.) buchen die Bildungsangebote über rufseminare@freda.at oder über unser Buchungsformular.

Die Mindestanzahl der Teilnehmer:innen beträgt 8 Personen.

Nach Erhalt der Anfrage besprechen wir das konkrete Setting sowie den Trainer:innenvorschlag und organisieren das Seminar oder den Workshop für euch.

 

Bitte berücksichtigt, dass die Organisation einen zeitlichen Vorlauf von drei bis sechs Wochen hat. Vielen Dank.

* Pflichtfelder
Wenn ihr darüber hinausgehende Vorschläge/Wünsche für Seminarangebote habt, bitte jederzeit an rufseminare@freda.at mailen. Wir werden uns bemühen, ein entsprechendes Angebot zu gestalten. Danke.

Newsletter Anmeldung

Damit du in Zukunft keinen Termin in deiner Region oder mit deinem Schwerpunktthema verpasst, melde dich zu unserem Newsletter an.

Im zweiten Schritt kannst du nach deinen Interessen bzw. Wohnort die Einladungen zu unseren Veranstaltungen individualisieren

Login